Die Ferien kommen mit großen Schritten immer näher und Sie wissen nicht wohin und ob Sie diesmal verreisen sollen? Kein Problem! Wir haben uns für Sie umgesehen und stellen Ihnen hier fünf Reiseziele und –ideen für einen entspannten und spannenden Familienurlaub vor.

Familienurlaub

Nichts wie los! Rein in die Buxe und ab in die Ferien!

Unsere fünf Top-Urlaubsarten:

  • Camping
  • Ferienwohnung
  • Im Freizeitpark
  • Familien-/ Kinderhotel
  • Urlaub auf dem Bauernhof

Camping

Als Familienurlaub ist Camping eine schöne und meist auch kostengünstige Alternative. Es gibt eine große Auswahl an Plätzen und Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Campingplatz. Ob klassisch im eigenen Zelt, im Caravan, Bungalow oder in einer Art möbliertem Zelt – auf die Umgebung kommt es an. Beispielsweise bieten Campingplätze in Südtirol eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Ob am See, mit Kindern, dem Familienhund oder – für viele eher ungewöhnlich – auch Mal Wintercamping, in den Regionen des vielfältigen „Landes“ fühlen sich Jung und Alt gleichermaßen wohl. Um den für Sie geeigneten Campingplatz ausfindig zu machen, helfen Seiten wie Südtirol-Camping. Neben einer Anzahl an Campingplätzen finden sich auf der Seite auch Informationen rund um die Wetterlage, Events und die einzelnen Regionen. Auskünfte zu spezielleren Urlaubsreisen wie zu einem besonderen Pärchenurlaub oder einem Aufenthalt im „Südtiroler Las Vegas“ erhalten Interessierte in dem dazugehörigen Blog. Während Südtirol von Deutschland aus meist schnell zu erreichen ist, gibt es auch schöne Urlaubsziele, die eine längere Reise voraussetzen, wie zum Beispiel die schöne Atlantikküste Frankreichs. Nicht nur für Surfer und Familien sondern auch für Paare bieten zahlreiche Campingplätze unter Pinien oder zwischen Dünen eine kleine Erholungsoase. Hilfreiche infos für einen Familienurlaub in Frankreich bieten Portale wie Campeole. Dort werden neben französischen Plätzen auch Campingmöglichkeiten an der Küste Spaniens vorgestellt, wer also eine kleine Küstentour plant, kann sich die Übernachtungsmöglichkeiten vorab schon ein Mal online ansehen.

Campingurlaub

Camping und somit ein Urlaub in der Natur macht allen Spaß.

Ferienwohnung

Wem das Zelt dann doch zu unsicher ist was Wetter, Getier oder das Kochen angeht, für den ist ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung eine schöne Art seinen Urlaub zu verbringen. Selbstversorgung, Ruhe und ein richtiges Bett – besser geht es für Familien kaum. Aber auch die Wahl der Ferienwohnung gestaltet sich auf Grund der zahlreichen Angebote manchmal schwierig. Über Booking-Portale lassen sich zwar schnell Preise vergleichen und Meinungen einholen, manche Schätze könnten Ihnen aber auch entgehen, wenn Sie nur auf Reiseportalen suchen. Für Italien bietet beispielsweise die Seite Casa in Italia eine schöne und zuverlässige Alternative. Ob Wohnung, Villa oder Ferienhaus, hier findet jede Familie eine passende Urlaubsunterkunft. Auch diese Seite bietet neben den Standards wie „Suchen & Buchen“ einen Blog rund um Italien, die italienische Kultur und Küche und mögliche Ausflugsziele, die von Ihrem Feriendomizil aus angesteuert werden können. Eines der beliebtesten Reiseziele mit italienischem Flair ist der Lago di Garda. Neben Badespaß pur, kommen hier auch Kulturliebhaber und Genussmenschen auf ihre Kosten. Tipp: Wer frühzeitig bucht findet preiswerte Reiseschnäppchen für den perfekten Sommerurlaub am Gardasee. Kulinarische Schätze, schöne Landschaften und eine geeignete Bleibe finden sich sowohl in südlichen als auch in nordischen Regionen Europas. Wenn Sie einen Besuch bei unseren nordischen Nachbarn planen, dann wird die Suche durch Seiten wie skantravel.de erleichtert. Neben dem gewünschten Urlaubsland und –ort können bestimmte Extras wie beispielsweise Waschmaschine und Fernseher in den Wohnungen und Häusern oder die Nähe zum Strand von vorneherein geklärt werden. Als besonderes Schmankerl können abenteuerlustige Familien sich dort auch über eine Reise in die Arktis informieren. Wer also ungestört im Schlafanzug frühstückten möchte, gerne seine Ruhe hat und ganz allein im hauseigenen Pool oder nahegelegenen See plantschen will, ist mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus sicher gut bedient.

Urlaub im Eis

Warm eingepackt lässt es sich auch in der Arktis aushalten – oder vielleicht lieber doch nicht?

Freizeitpark

Für Ferien im Freizeitpark eignen sich Kurzurlaube besonders gut. Parks wie der Europa Park, Legoland oder das Phantasialand haben verschiedene Unterkünfte, die sich auch preislich sehr unterscheiden können. Dass die Unterkunft im Hotel auch hier deutlich teurer ist als auf dem dazugehörigen Campingplatz oder in einer Selbstversorger-Wohnung dürfte jedem klar sein, wer aber dennoch lieber im Freizeitpark-Hotel schläft, kann sich auf den Angebotsseiten der Parks erkundigen und unter Umständen ein Schnäppchen abgreifen. Oder aber Sie suchen sich ein Hotel in der Nähe des Parks, hier lässt sich in den meisten Fällen auch prima der Geldbeutel schonen.

Familienhotels

Auch in Familienhotels lässt es sich ganz gut aushalten.

Kinder- & Familienhotels

Mit viel Engagement und Liebe bieten speziell ausgewiesene Kinder- und Familienhotels ein großes und abwechslungsreiches Freizeitangebot für einen Urlaub mit Kindern. Spielplatz, Kinderbetreuung, Turnhalle oder Spielräume für die Kleinen, bei Bedarf getrennte Schlafzimmer für Kinder und Eltern und eine kinderwagenfreundliche Umgebung sind meist Standards in Kinderhotels. Während Sie sich anderen Hotels unter Umständen komisch vorkommen, wenn sie mit einem vollgekleckerten T-Shirt an der Rezeption vorbeigehen oder ihr Baby beim Essen anfängt laut zu schreien, passiert im Kinderhotel häufig das Gegenteil: hier hat man Verständnis und kein Gast fühlt sich gestört. Da es mittlerweile Kinderhotels in ganz Europa gibt helfen Seiten wie kinderhotels.com ein geeignetes Uralubsdomizil zu finden. Füreine erholsame Zeit für Kinder und Eltern ist ein Aufenthalt mit Spiel & Spaß für die Kleinen und Entspannung für die Großen hier garantiert.

Bauernhof

Hier ist immer was los! Mit einem Urlaub auf dem Bauernhof sind Eltern wie Kinder sehr zufrieden.

 

Urlaub auf dem Bauernhof

Wer dem Großstadt-Stress entkommen und auf dem Land ausspannen will, der kann sich auf ein kleines Abenteuer freuen – mit einem Urlaub auf dem Bauernhof. Auch hier gibt es erhebliche Preis- und Leistungsunterscheide, je nachdem für welchen Hof Sie sich entscheiden. Während Sie beispielsweise auf manchen Höfen Urlaub wie vor 100 Jahren machen können und manche Höfe speziell für einen Urlaub mit Baby ausgerichtet sind, bieten manche Bauernhöfe Kurse, Workshops und Betreuung. Dort lernen die Kinder beispielsweise wie Tiere richtig gefüttert werden, wie so ein Trecker funktioniert oder wo die Milch herkommt. Landliebhaber, die einen unterhaltsamen Familienurlaub mit Spaß und Erholung planen, können zur Abwechslung auch gerne einen Bauernhofaufenthalt in Betracht ziehen.

Bilder:bildagentur.panthermedia.net/Lammeyer
bildagentur.panthermedia.net/WavebreakmediaMicro
bildagentur.panthermedia.net/vlkvojtech
bildagentur.panthermedia.net/olegd
bildagentur.panthermedia.net/sonyae