Wer sich auf Zwillinge freuen kann, ist gleich zweimal so glücklich. Allerdings ist es für Eltern von Zwillingen oder Mehrlingen oft schwer einen kompetenten Ansprechpartner und passende Ausstattung für ihre neue Familie zu finden. Das Team von twinsworld hat sich auf mehrfaches Glück spezialisiert und beantwortete uns ausführlich alle unsere Fragen rund um das Thema Mehrlinge.

Zwillinge

Das besondere Geschenk

Wie so oft ist die Idee aus dem Leben geboren. Jovan und Lisa Ivanovski waren damals selbst frischgebackene Zwillingseltern. Während der Schwangerschaft machte sich Jovan auf die Suche nach passenden Produkten für seinen Familienzuwachs, musste aber feststellen, dass es nicht viel Auswahl gab. Damit war das Ziel klar: Der Markt muss ausgefüllt werden! Twinsworld war geboren. Dort bieten sie alles an, was das Familienherz von Mehrlingen erfüllt.

Da Kinder am Anfang enorm schnell wachsen, können sicher viele Kleidungsstücke auf Flohmärkten gekauft werden. Für Mehrlingsfamilien gibt es extra Zwillingsbörsen im Internet und in größeren Städten. Nur bei Sicherheitsprodukten wie Kinderwagen und Autositzen und bei Pflegeprodukten für die empfindliche Kinderhaut sollte auf Qualität geachtet werden.

Bei der Erstausstattung empfiehlt Lisa übrigens folgende Utensilien

Für den Kleiderschrank:

  • 10 x Wickelbodys (je nach Jahreszeit langarm oder kurzarm, bei Frühgeborenen zwischen 1.000g und 2.000g Geburtsgewicht ab Größe 44, sonst ab Größe 50/56)
  • 2 x Erstlingsmützen
  • 2 x Wickeljacken
  • 2 x Babyschühchen / -söckchen
  • 6 x Babystrampler

Für unterwegs:

  • 1 x Zwillingskinderwagen (am besten mit Adaptern für Babyschalen)
  • 1 x Sonnenschutz / Regenschutz für Zwillingskinderwagen
  • 2 x Babyschalen (ggf. mit Frühcheneinlage)

Für das Kinderzimmer:

  • 1 x Zwillingsbett
  • 1 x Stillkissen
  • 2 x warme Baumwolldecke
  • 6 x Spannbettlaken
  • 1 x Spieluhr mit Musik
  • 1 x Babyfon
  • 4 x Moltontücher

Für das Badezimmer

  • 1 x Babybadewanne / -eimer
  • 2 x Badehandtücher mit Kopfeinsatz
  • 4 x weiche Baumwollwaschlappen
  • 2 Packungen trockene Babypflegetücher
  • 1 x Wickelkommode + Wickelunterlage
  • 4 x Windeln Größe 1
  • 1 x Fieberthermometer
  • 1 x Babynagelschere
  • 10 x Mullwindeln

Highlights für Mehrlinge

Ein zusätzlicher Tipp von Lisa: 

Besonders bei Mehrlingen […] ist es eine wunderbare (Geschenk-) Idee Kleidungsstücke mit Namen personalisieren zu lassen. So ist eine Verwechslung ausgeschlossen und jedes Kind trägt ein wunderschönes und einzigartiges Unikat. Spezielle Spielzeuge für Zwillinge sind beispielsweise Zwillingsschlitten und Zwillingsschaukelpferde.

Der richtige Plan für das Abenteuer Zwillinge

Bei Schwangerschaften mit Mehrlingen sind zudem ein paar Sonderregeln zu beachten.

Während der Vorbereitung gilt:

  • Frühzeitig vor dem errechneten Geburtstermin beginnen (häufig kommen Mehrlinge zu früh)
  • Eine Hebamme mit Mehrlingserfahrung in der Umgebung kontaktieren
  • Ein Krankenhaus mit angeschlossener Kinderklinik und Frühchenintensiv ist empfehlenswert. Das entspannt die Geburt, falls Komplikationen auftreten.

Während der Schwangerschaft gilt:

Auf einen Kaiserschnitt muss sich die werdende Mama nicht zwangsläufig einstellen. Meist liegen Zwillinge so nebeneinander, dass einer natürlichen Geburt nichts im Wege steht. Nur wenn eines der Kinder quer im Bauch der Mutter liegt oder wenn Gefahr für das Leben der Mutter oder der Kinder besteht, ist eine spontane Geburt schwierig.

Stressfrei durch den Trubelalltag

Damit das Leben mit den Kindern genauso schön und entspannt wird, wie es sich die stolzen Eltern wünschen, hat Lisa uns ihre besten Erziehungstipps verraten:

  • Klare Regeln, viel Konsequenz und viel Liebe
  • Sich wiederholende Strukturen in den Alltag einbauen, das gibt den Kindern Halt und Orientierung
  • Die Zwillinge „synchronisieren“: Essen, schlafen und spielen sollte immer gemeinsam stattfinden. Die Bindung zwischen den Kindern ist am Anfang sehr stark, so dass sie gerne zusammen sein wollen. Außerdem können die Eltern die freie Zeit während den Schlafphasen so bestmöglich nutzen, um sich selbst auszuruhen.

 

Am schwierigsten wird es, wenn sich Eltern Gedanken darum machen, ihre Aufmerksamkeit gleichmäßig zu verteilen. Schließlich soll kein Kind zu kurz kommen:

Jedes Baby wünscht sich natürlich die volle Aufmerksamkeit. Zum Glück gibt es ein paar Helferlein, die Zwillingseltern den Alltag leichter machen. Sehr beruhigend auf Säuglinge wirken sich Federwiegen aus und in den ersten Monaten hilft es Babys oft, wenn sie gepuckt werden. Unterwegs mit Zwillingen oder im Alltag ist es sehr schön, wenn man die Babys oder eins der Babys in einem Tragetuch tragen kann. Auch Musik wirkt beruhigend auf Babys.

Falls es dann doch einmal zu bunt wird…

Das wichtigste ist, dass man sich eingesteht, sich überfordert zu fühlen und darüber zu sprechen. Jede Zwillingsmutter und jeder Zwillingsvater fühlt sich mal überfordert. Die Betreuung von Mehrlingen in den ersten Monaten bringt viel Neues mit sich: Schlafmangel, Ängste, Sorgen, Umgewöhnung in der Familie.

Zwillinge mit Mütze

Einzigartig – aber auch anstrengend

Folgende Tipps können bei Überforderung helfen:

  1. In Extremsituationen die Stresssituation kurz verlassen. In einen anderen Raum gehen, das Fenster öffnen, tief durchatmen, langsam bis 10 zählen und an etwas Schönes denken.
  2. Ist Ihr Partner zu Hause? Ziehen Sie sich für 10 Minuten allein zurück.
  3. Ist Ihr Partner nicht zu Hause? Entziehen Sie sich gemeinsam mit Ihren Zwillingen der Stresssituation. Verlassen Sie die Wohnung, gehen Sie nach Draußen zum Spazieren, auf den Spielplatz oder eine Freundin besuchen.
  4. Lernen Sie, Hilfe anzunehmen.
  5. Beantragen Sie eine Haushaltshilfe bei der Krankenkasse.
  6. Fragen Sie das Jugendamt nach einer Familienhelferin oder Familienhebamme.
  7. Suchen Sie andere Zwillingsfamilien, mit denen Sie sich austauschen können. In der Zeitschrift ZWILLINGE gibt es eine Übersicht mit Zwillingsstammtischen in ganz Deutschland.
  8. Schon eine halbe Stunde ohne Kinder hilft, wieder neue Energie zu tanken. Beim Joggen oder Walken kann man den Kopf wieder frei bekommen und beim Yoga, autogenem Training oder progressiver Muskelentspannung entspannen – finden Sie die Methode heraus, welche für Sie am besten passt.

Die schönen Einzigartigkeiten

Mehrlinge bringen Eigenschaften und Situationen mit sich, die sie nochmal auf ihre ganz eigene Art besonders machen:

Zwillinge haben eine enorm hohe Bindung. Besonders kurz nach der Geburt möchte ein Zwilling am liebsten nicht einen Moment ohne den anderen sein. Später entwickeln Zwillinge oft eine ‚eigene Sprache‘, in der sie sich miteinander unterhalten, wenn sie noch nicht richtig sprechen können. Sie lernen von Anfang an zu teilen und sind oft sehr tolerant und hilfsbereit. Zwillinge haben vom ersten Tag an eine gemeinsame Geschichte, die sie unzertrennlich macht und für immer zusammenschweißt.

 

Wie bedanken uns ganz herzlich bei Jovan und Lisa von twinsworld für die umfassenden Informationen!

 

Bild 1: Crystal Kirk / shutterstock.com

Bild 2: Anneka / shutterstock.com