Haare und Frauen sind sowieso schon ein Thema für sich, kombiniert mit der eigenen Hochzeit wird es daher zur Staatsangelegenheit. Voluminös und glänzend, gelockt und gesund – so soll die Hochzeitsfrisur meist aussehen. Doch das erfordert nicht nur am Tag der Tage eine professionelle Hand, sondern bedarf auch gewisser Vorbereitung. Als Highlight haben wir hübschen Haarschmuck entdeckt, der euch noch das gewisse Extra auf den Kopf zaubert.
Braut Frisur

Gesunde Haare: Monate vor der Hochzeit

Damit die Haare am Tag der Hochzeit glänzen und gesund sind, solltet ihr bereits Monat vorher anfangen, sie gründlich zu pflegen. Das heißt nicht nur, dass Haarspülungen und Kuren zum wöchentlichen Programm gehören, sondern auch, dass der Friseur regelmäßig zum Spitzenschneiden aufgesucht wird. Super wäre es natürlich, wenn ihr einen Friseur eures Vertrauens habt, der auch die Frisur am Hochzeitstag machen wird. Einfach vorher einweihen und sagen, dass es euch um die Pflege geht! Er oder sie wird dann passende Tipps haben und auch wissen, wie lang die Haare für die Wunschfrisur sein müssen.

Übrigens: Hochsteckfrisuren klappen mit mittellangen sowieso besser als mit zu langen Haaren.

Hochstecken oder wallende Mähne?

Bräute entscheiden sich meist für Volumen: wahlweise als Hochsteckfrisur oder als lockige, wallende Mähne. Beides solltet ihr vorab ausprobieren und vor allem bei einer Hochsteckfrisur einen Probetermin vereinbaren. Denn der Look kann so ungewohnt sein, dass ihr euch dann doch nicht wohl damit fühlt. So könnt ihr verhindern, dass dann am Hochzeitstag der ganze Plan umgeschmissen werden muss. Lasst euch vorab am besten von Bildern inspirieren – etwa hier bei Jolie.

Schmuck für die Haare

Nicht nur für den Hals und die Ohren gibt es Schmuck, sondern auch für die Haare. Wir haben im Shop von Schönmich-Accessoires ganz zauberhafte Blumenkränze und Fascinator entdeckt. Sie sind eine tolle Alternative, wenn ihr keinen Schleier tragt. Auch bei einem seitlich getragenen Dutt kann Federschmuck entzückend wirken. Der kleine Schleier am Fascinator macht sich auch auf den Hochzeitsbildern gut!

Fascinator
Dutt klein
Dutt
Blumen groß
Blumenkranz lila
Blumenkranz

Achtung: Notfall-Tasche!

Bei einer Hochsteckfrisur zur Hochzeit rät es sich, dass es eine kleine Notfall-Tasche gibt, in der Haarspangen und Haarspray drin sind, falls sich doch mal eine Strähne löst. Die Tasche kann die Trauzeugin nehmen oder sie wird auf der Toilette deponiert. Bei Haaren, die mit einem Lockenstab oder Glätteisen in Form gebracht wurden, kann auch ein solches Gerät in greifbarer Nähe verstaut werden, um etwa abends nochmal einzelne Strähnen nachzulocken.

Bilder: © iStock.com/eldinhoid // Schoenmich-accessoires.de