Der kleine Kuchen, der den Muffin zum großen Bruder hat, kann ja gar nicht anders als lecker zu schmecken. In einer Tassenform gebacken, mit Zuckerguss oder Cremetopping versehen, wisst ihr längst von wem die Rede ist: Dem Cupcake. Wir haben für euch eine Schweizerin, die in den kleinen Kuchen ihre Passion sieht, genau unter die Lupe genommen. Hier erzählen wir euch, was so lecker an Cupcakes, Cake-Pops und Co. ist und wie euch die kleinen Kuchen gelingen.

Cupcakes

Kleine Küchlein mit großer Wirkung: Süß und lecker!

Als Mutter zwischen Cupcakes und Süßkram

Der vierfachen Mutter Sonja haben es Backwaren und vor allem Cupcakes besonders angetan. Auf ihrem Blog sugar-sweet.ch schreibt sie von Rezepten, Deko-Tipps und Backideen und lässt auch Gast-Blogger zu Wort kommen. Wofür die Schweizerin, die neben ihrer Arbeit in der Bäckerei auch als Erwachsenenbildnerin tätig ist, sich begeistert, schreibt sie auf ihrem Blog: „Ein reich gedeckter, farblich und geschmacklich perfekt abgestimmter “Sweet Table”!(…)“ Vor allem aber Cupcakes, Cake Pops und Macarons haben ihre Backleidenschaft geweckt – und das sieht man!

Workshops

Sonja bietet auch Cupcake- und Cake-Pop-Workshops an.

Küchlein selber backen

Neben der Tatsache, dass Sonja gerne backt, möchte sie euch nicht nur mit ihren Kuchen verwöhnen, sondern ihr Backwissen gerne weitergeben. Hierfür können Interessierte Cupcake-Workshops besuchen und von der Herstellung gelungener Frostings über den richtigen Umgang mit Fondant bis hin zu Verzierung der Törtchen so einiges erfahren. Auch Cake-Pop-Workshops bietet Sonja in Zürich an, weitere Infos findet ihr auf ihrer Seite sugar-sweet.ch unter dem Punkt Workshops.

Cake Pop Cupcake

Ob auf einer Etagère, hübsch verziert oder als Cake-Pop: Kuchen schmeckt immer!

Lust auf mehr?

Während ihr auf Sonjas Blog allerhand Rezepte und Ideen finden könnt, betreibt sie auch einen eigenen kleinen Shop, mit Dingen rund um die kleinen Kuchen. Hübsche Etagèren und Cake-Pop-Ständer können dort neben Postkarten erworben werden. Das Schöne an ihren Etagèren ist, dass sie handgefertigt sind und somit jedes Stück zum Unikat wird. Cupcakes sehen auf einer Etagère drapiert wunderschön aus auf dem Tisch, wie ihr hier sehen könnt.

Zuckerblumen screenshot

Auf sweet-sugar.ch bietet Sonja auch Zuckerblumen an.

Man muss nicht alles können

Wer gerne selber backt, aber nicht ganz so talentiert in Sachen Dekoration ist, der kann bei Sonja auch essbare Deko-Teilchen wie Zuckerblumen bestellen. Auf Anfrage nimmt sie euch so die kleinteilige Pfriemelei ab, und ihr könnt euch sicher sein, dass auch die Cupcake-Verzierung schmeckt. Zum Schluss möchten wir euch noch auf ein kleines Sommerschmankerl aus Sonjas Blog hinweisen: Wenn ihr mal wieder Lust auf Kuchen habt, dann solltet ihr der Jahreszeit entsprechend unbedingt ihre Strawberry Creamcheese Cupcakes probieren – es lohnt sich.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Bildrechte:
Titlebild Cupcakes: istock.com/©RuthBlack
Workshop: istock.com/©Warren Price
Cakepop: istock.com/© Irina-Kupenska
Etagère: istock.com/©glowonconcept
verzierter Cupcake: istock.com/©RuthBlack
Screenshot: ©2013 by sugar-sweet Zürich/ http://www.sugar-sweet.ch/