Vom Sommerurlaub im Zelt profitiert die ganze Familie: Naturnähe, weitaus günstigere Kosten als im Hotel und Spaß für Klein und Groß. Die begeisterte Camperin Michaela vom Alpencampingplatz verrät uns im Interview, was das Zelten für Kinder so besonders macht!

Ob im Sommer oder im Winter: Zelten ist für Kinder immer ein Erlebnis!

Ob im Sommer oder im Winter: Zelten ist für Kinder immer ein Erlebnis!

Zelten in wunderschöner Bergkulisse: der Alpencampingplatz

Kaum eine Fahrstunde entfernt von München, in Arzbach, ist der Alpencampingplatz ein idealer und familienfreundlicher Erholungsort. Mit traumhaftem Panoramablick auf’s Brauneck und die Benediktenwand, bietet er im Sommer wie im Winter eine riesige Auswahl an Freizeitmöglichkeiten. Wanderer oder Badefans, Skifahrer oder Langläufer, Tennisspieler oder Kletterfreunde kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten! Ein Brötchenservice im Sommer und das zugehörige Wirtshaus Arzbacher Hof sorgen dafür, dass sich dort jeder rundum wohlfühlen kann!

sommer-camping

Weitere Infos findet ihr unter www.lenggries.de und www.bad-toelz.de. Und in Kürze auch auf www.isarwinkel.bayern und selbstverständlich auf Michaelas Blog www.aus-ganzem-Herzen.de.

Dein Opa hat den Alpencampingplatz gegründet – wie viele Jahre ist das inzwischen her?

„Mein Opa Michl und meine Oma Kathi haben den Campingplatz in den 50ger Jahren gegründet. Es war für damalige Verhältnisse ein eher ungewöhnlicher Plan, einen Campingplatz zu eröffnen. Mein Opa war bei der Marine in Norwegen und da es dort viele Campingplätze gab, hatte er die Idee, ebenfalls einen bei uns in Arzbach zu eröffnen.“

Camping mit Kindern in den 50er Jahren.

Kindheit auf dem Campingplatz war schon damals klasse: Freiheit, Abenteuerlust, Naturverbundenheit und den ganzen Tag auf Entdeckungstour.

Hast du deine Ferien dann immer auf dem Campingplatz verbracht?

„Grundsätzlich schon, weil in den Ferien natürlich auch immer die Hauptsaison auf dem Alpencampingplatz ist. Als ich noch nicht in der Schule war, sind wir immer im November für ein paar Woche in den Süden geflogen. Irgendwohin, wo es warm war.

Obwohl ich doch den Alpencampingplatz sehr liebe, hatte ich schon als Kind immer großes Fernweh. Wahrscheinlich kommt das auch ein bisschen durch die vielen Menschen die täglich zu uns kommen, um im Arzbacher Hof zu essen oder auf dem Alpencampingplatz Urlaub zu machen. Ich hatte schon immer viele Freunde von überall her, mit denen ich teilweise sogar bis heute noch befreundet bin.

Als ich mit der Schule und Ausbildung fertig war, bin ich viel gereist. Ich lebte zum Beispiel ein Jahr in den USA, arbeitete in der Schweiz und in Südamerika, wo ich dann 2006 auch meinen Mann Tom kennenlernte. Für das Reisen und meine Heimat, den Isarwinkel, wird in meinem Herzen immer ein ganz besonderer Platz sein.“

Checkliste Campingurlaub: Das darf nicht fehlen!

Eine ausführliche Liste, was im Campingurlaub dabei sein sollte, findet ihr hier!

Außerdem empfiehlt uns Michaela, unbedingt Badesachen und Badeschuhe, um den Arzbach entlang zu gehen, sowie Bergschuhe, eine Kamera, gute Bücher und Kerzen für die Romantik am Abend mitzubringen!

Warum ist Camping-Urlaub deiner Meinung nach ideal für Familien?

„Ich glaube, es ist das Gefühl, dass man ein Stück von seinem Zuhause mitnimmt. Am Morgen die Tür aufzumachen und augenblicklich ganz an dem Ort zu sein, an dem man ist. Auf dem Alpencampingplatz ist das dann mitten in der Natur, am Arzbach, in den Bergen…

Was alle Familien, die bei uns sind, immer bestätigen, ist, dass es den Kinder so gut tut, einfach dieses Gefühl von Freiheit zu spüren. Denn das vermittelt Campen immer. Und ich persönlich bin unendlich dankbar, dass unsere Kinder hier aufwachsen dürfen, weil dieses Gefühl so das ganze Jahr bei uns bleibt und sich als unverwüstliches Urvertrauen manifestiert – was so unsagbar wertvoll ist.“

Sommerliche Erfrischung und Badespaß im Bach!

Sommerliche Erfrischung und Badespaß im Bach!

Was ist deine Lieblingsjahreszeit auf dem Campingplatz?

„Für mich ist es der Sommer, auch wenn der Winter sicher auch seine Reize hat. Die Atmosphäre ist dann einfach eine ganz besondere auf dem Alpencampingplatz. Ich kann es nicht so richtige erklären, da der Campingplatz mitten in der Natur liegt, fühlt man sich so eins mit allem. Im Arzbacher Hof sind im Sommer viele Grillfeste mit bayerischer Musik und irgendwie verbindet sich alles miteinander zu einer ganz wundervollen Mischung. Sommer und der Alpencampingplatz – das ist für mich magisch!“

Aus dem Wohnwagen direkt in die winterliche Schneelandschaft: Ein Traum!

Aus dem Wohnwagen direkt in die winterliche Schneelandschaft: Ein Traum!

Ein Familienurlaub auf dem Campingplatz ist ein tolles Erlebnis für euch und eure Kleinen: Es gibt unendlich viel zu entdecken, ihr verbringt den ganzen Tag in der Natur und abends könnt ihr gemütlich zusammensitzen und den Tag entspannt ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei Michaela für das Interview und die tollen Einblicke in ihre Kindheit auf dem Zeltlplatz!

Bilder:

Alle Bilder: © Michaela Linke/ alpen-campingplatz.de